Freier Dozent, Speaker,
Initiator, Coach, Autor & Aktivist

Tobi Rosswog


Freier Dozent
& Speaker

Seit 2009 gestaltet und gibt Tobi zu verschiedenen Themen rund um die Idee und Wege einer sozial-ökologischen Transformation Bildungsaktivitäten wie Workshops, Keynotes & Vorträge an Unis, auf Kongressen, Konferenzen, etc..

  • AFTER WORK - Anders leben und arbeiten?!
  • geldfreier leben - Wege in ein neues Miteinander
  • Nachhaltiger Konsum - geht das überhaupt?!
  • Wege zur sozial-ökologischen Transformation
  • Meins, Deins, Unsers! Von Commons und Commoning
  • Ökosozialer Wandel in der Ökonomie
  • Das Gute Leben für alle - Wege in die solidarische Lebensweise
  • Radikal-liebevoller Aktivismus - Von Widerstand, Austausch und Utopie
  • Mein Geld, Dein Geld? Das sind doch bürgerliche Kategorien


AUTOR

Stimmen zum Buch AFTER WORK:

»Die Argumente, die Tobi Rosswog gegen die Arbeit ins Feld führt, sind schlagend und durchweg von so verblüffender Plausibilität, dass einem die Kritik im Halse steckenbleibt.«
— Autorin & Erziehungswissenschaftlerin Prof. Dr. Marianne Gronemeyer

»Sein Buch ist offen, konkret – und angenehm realistisch.«
enorm Magazin

»Ein erfreulich unideologisches, dafür umso authentischeres Buch um eine Vision „für eine Gesellschaft jenseits der Arbeit“.«
Brigitte Kratzwald, Contraste

»In seinem Buch “After Work” zeichnet er Wege für ein neues Leben ohne Erwerbsarbeit, die weit über ein bedingungsloses Grundeinkommen hinausführen.«
Die Farbe des Geldes, Triodos Bank Empfehlung im Blogbeitrag:
"Neun Bücher, um Wirtschaft neu zu denken"

Eine Auswahl an weiteren Veröffentlichungen von Beiträgen gemeinsam mit anderen Autor*innen oder im Kollekitv

2019
Als Teil des ILA Kollektivs
"Das gute Leben für alle – Wege in die solidarische Lebensweise“

2019
Beitrag mit Maja Hofmann
"No jobs on a dead planet – Das sozial-ökologische Potential einer Postwork-Gesellschaft"

Wendt cover entwürfe2.indd

2020
Beitrag mit Helen Britt
"Wenn Utopie konkret wird" "Sozial-ökologische Utopien | Diesseits oder jenseits von Kapitalismus und Wachstumszwang?

INITIATOR
& COACH

Neben einigen Initiativen und einer NGO initiierte Tobi die living utopia Bewegung mit. Außerdem organisiert, gestaltet oder begleitet und verwirklichet er Projekte, um zum Perspektivwechsel anzuregen und Wege in ein neues Miteinander zu gehen, für eine Welt nach Bedürfnissen und Fähigkeiten – u.a.:



AKTIVIST

Die Kraft der Subversion und direkter Aktion ist unglaublich stark. Aktivistisch ist aber auch den eigenen Alltag als Plattform des Protests zu begreifen und sich als transformatives Subjekt zu verstehen. Denn nur bio und fair zu konsumieren und alle paar Jährchen ein Kreuz an der Stelle des geringsten Übels zu setzen, wird nicht reichen, um den Herausforderungen unserer Zeit wirksam zu begegnen. Aktivismus zwischen Widerstand, Austausch & Utopie.​

ÜBER

Als Aktivist, freier Dozent, Autor und Initiator ist Tobi Rosswog für die sozial-ökologische Transformation unterwegs. Mit all seiner Zeit und Energie setzt er sich für den Wandel ein – hin zu einer Gesellschaft jenseits von Arbeit, Eigentum und Geld. Seit zehn Jahren ist er in diesem Sinne aktiv und lädt in rund 100 Vorträgen im Jahr zum Perspektivwechsel ein. Unter anderem initiierte er die Bewegung living utopia, das BildungsKollektiv imago und das Leine-Kollektiv mit, um diese Ideen praktisch erfahrbar zu machen. U.a. schrieb er das Buch „AFTER WORK“ (2018) sowie als Teil des I.L.A. Kollektivs "Das Gute Leben für Alle" (2019).

REFERENZEN

... eine kleine Auswahl...

MEDIEN

... ein paar Berichte über die Aktivitäten in TV, Funk & Print ...

Wenn Du Tobi zum Vortrag, Workshop oder als Impulsgeber auf Deinem Event einladen magst, melde Dich gerne. Oder auch wenn Du Fragen, Anregungen, Ideen hast oder mitwirken magst.

KONTAKT

Tobi Rosswog
mail@tobi-rosswog.de